News

Viel Lärm(en) um Nichts

Nicht im eigentlichen Sinne lärmend, sondern doch wohl eher wohlklingend steuert das Orchestre de Chambre de Lausanne das Saisonende an, unter anderen mit Erich Wolfgang Korngolds Suite aus der Bühnenmusik zu Shakespeares 'Much Ado about Nothing' und mit 6 Gesänge op. 13 von Alexander Zemlinsky - beides Werke, die von Charme, Witz und einer tiefen Empfindsamkeit geprägt sind und für gehobene Unterhaltungsmusik zum einen, und für hohe Liedkunst zum anderen garantieren. Zwei Abende fest in österreichischer Hand - am 25.6. und 26.6. in der Salle Métropole in Lausanne.

Jacques Offenbach OEK-Critical Edition 2019

Kaum auf der Zielgeraden der noch laufenden Saison eingebogen, werden die Startblöcke für die kommende schon wieder eingestellt. Ein Ausblick auf 2019 lohnt sich deshalb allemal, zu feiern gibt es beispielsweise sowohl den 200. Geburtstag von Jacques Offenbach als auch '20-Jahre OEK-Critical Edition'. Hilfestellung bei der Programmplanung leistet Boosey&Hawkes/Bote&Bock mit einer Auswahl an Bühnen- und Orchesterwerken und mit der Zurverfügungstellung von Audio Playlists und Online-Partituren. Die ideale Gelegenheit für Bühnen und Orchester, einem der vielseitigsten Komponisten des 19. Jahrhunderts und eigentlichen Begründer der Opéra-bouffe die Reverenz zu erweisen.

Schweizer Musikpreis 2018

Eine erfreuliche Mitteilung erreicht uns noch vor den hoffentlich erholsamen Pfingsttagen: Einer der Gewinner des diesjährigen Schweizer Musikpreises ist der bei Boosey&Hawkes beheimatete Komponist Thomas Kessler; er gilt als Wegbereiter der elektronischen Musik, ist Mitbegründer der etablierten Tage für Neue Musik in Zürich und Mitglied der Komponistenvereinigung Gruppe Neue Musik Berlin. Wir gratulieren sehr herzlich!

Funktion

Exklusivvertretung Schweiz für Bühnen- und Orchesterwerke der Musikverlage
Boosey & Hawkes/Bote & Bock GmbH
Anton J. Benjamin Musikverlage,
Schott Music GmbH & Co. KG
Universal Edition AG
und diverser Subverlage
Weitere Informationen

Aufführungen

Donnerstag,

Edouard Lalo

Symphonie en sol mineur
Mit einem Studierenden der Haute Ecole de Musique de Lausanne
Dirigent/chef d'orchestre: Maxime W. Pitois
SolistIn:
Lausanne (Conservatoire, Paderewski-Saal)

Freitag,

Igor Strawinsky

The Rake's Progress - Opera in three acts
Libretto: WH Auden, Chester Kallman
Mit dem Ensemble des Theaters Basel
Dirigent/chef d'orchestre: Kristiina Poska
Regie: Lydia Steier
SolistIn:
Basel (Theater, Grosse Bühne)

Freitag,

Luigi Bassi

Concert Fantasia on Motives from Verdi's Opera 'Rigoletto'
Mit dem Stadtorchester Solothurn
Dirigent/chef d'orchestre: Harald Siegel
SolistIn:
Solothurn (Grosser Konzertsaal)

© 2018 | Atlantis Musikbuch-Verlag AG | Zollikerstrasse 87 | CH-8008 Zürich
+41 43 499 86 60/61 | info@atlantismusik.ch

Suchen | Sitemap | Impressum | Datenschutz