Agence exclusive en Suisse pour des Oeuvres Dramatiques et d’Orchestre

Actualités

Schweizer Musikpreis 2018

Eine erfreuliche Mitteilung erreicht uns noch vor den hoffentlich erholsamen Pfingsttagen: Einer der Gewinner des diesjährigen Schweizer Musikpreises ist der bei Boosey&Hawkes beheimatete Komponist Thomas Kessler; er gilt als Wegbereiter der elektronischen Musik, ist Mitbegründer der etablierten Tage für Neue Musik in Zürich und Mitglied der Komponistenvereinigung Gruppe Neue Musik Berlin. Wir gratulieren sehr herzlich!

The Rake's Progress

'Aus dem Leben eines notorischen Schwerenöters und Bonvivants, der den Reizen der seidenen Halbwelt erliegt, sich die Flügel verbrennt und kläglich abstürzt...', so könnte die Kurzzusammenfassung von Igor Strawinskys The Rake's Progress in etwa lauten. Als zentrale Komposition des modernen Musiktheaters gilt das Werk, welches jedoch gleichsam eine Hommage an die Opera buffa an Bach, Händel und Mozart ist - hochvirtuous und dennoch ganz eigenständig. Eine Musik, auf die man sich einlassen muss ab dem 18.5. auf der Grossen Bühne des Theaters Basel.

Schott journal

Eine Schattendasein fristet die Kammeroper schon lange nicht mehr, ganz im Gegenteil: Im zeitgenössischen Musiktheater hat sich dieses Genre zu einer der beliebtesten Kunstformen gemausert, denn kleinere Besetzungen und Aufführunsgorte wie Foyers, Opernlofts und Studiobühnen ermöglichen ein höheres Mass an Flexibilität und Offenheit, entsprechend lassen sich experimentelle Konzepte viel leichter realisieren. Diese beachtliche Entwicklung wird nun in der jüngsten Ausgabe des Online-Magazins Schott journal entsprechend gewürdigt und eine ebenso beachtliche Auswahl an geeigneten Werken ebenso ausführlich vorgestellt.

Fonction

Agence exclusive en Suisse pour des oeuvres dramatiques et d’orchestre pour les maisons d’édition de musique
Boosey &Hawkes/Bote & Bock GmbH,
Anton J. Benjamin Musikverlage,
Schott Music GmbH & Co. KG,
Universal Edition AG
et pour de divers sous-éditions
Autres informations

Représentations

Mardi,

Igor Strawinsky

The Rake's Progress - Opera in three acts
Libretto: WH Auden, Chester Kallman
Mit dem Ensemble des Theaters Basel
Dirigent/chef d'orchestre: Kristiina Poska
Regie: Lydia Steier
SolistIn:
Basel (Theater, Grosse Bühne)

Mardi,

Richard Strauss

Metamorphosen für 23 Solostreicher
Mit Musikstudenten ad hoc
Dirigent/chef d'orchestre: Jonas Ehrler
SolistIn:
Zürich (Toni-Areal)

Mardi,

Benjamin Britten

Piano Concerto
Mit dem Tonhalle Orchester Zürich
Dirigent/chef d'orchestre: Lionel Bringuier
SolistIn: Leif Ove Andsnes
Zürich (Tonhalle Maag)

© 2018 | Atlantis Musikbuch-Verlag AG | Zollikerstrasse 87 | CH-8008 Zürich
+41 43 499 86 60/61 | info@atlantismusik.ch

Rechercher | Responsabilité du contenu | Sitemap