[ deutsch ] [ français ]


Atlantis Musikbuch-Verlag AG
Exklusivvertretung Schweiz für Bühnen- und Orchesterwerke der Verlage
Über unsVerlageAnfragenAufführungenNewsKontaktImpressumLinksHome

News

Samstag, 17.02.2018
Crossover in Bern

Crossover ist in der Musikbranche ein beliebter und fast schon inflationär verwendeter Begriff, das Gezeigte und Gehörte vermag leider nicht immer restlos zu überzeugen. Dass dieser Genre-Mix auch anders definiert, interpretiert und nicht nur an der Oberfläche abgehandelt werden muss, zeigt das Berner Kammerorchester am 23.2. im Berner Münster, unter anderen mit dem (noch) tonalen Poem Verklärte Nacht von Arnold Schönberg und mit dem Soundtrack Death and Resurrection von Toru Takemitsu, welcher sich zeit seines Lebens von unterschiedlichen Musikstilen hat inspirieren lassen.

Crossover in Bern Donnerstag, 25.01.2018
Der Zaubertrank

Ein Gegenstück zu Richard Wagners Tristan und Isolde bildet Le vin herbé von Frank Martin, ein Werk welches zwar auch auf der mittelalterlichen Sage beruht, musikalisch jedoch ganz in der französischen Vokaltradition verhaftet ist und mit lediglich zwölf Vokalstimmen, sieben Streichern und einem Klavier auf einen monströsen Klangapparat verzichtet, zart ist und nie laut wird. Ein Zaubertrank, welcher in jeder Hinsicht magische Kräfte freizusetzen vermag - ab dem 2.2. in der Lokremise St. Gallen mit dem Ensemble des Stadttheaters St. Gallen.

Der Zaubertrank Donnerstag, 11.01.2018
Die Wunder der Natur

Dass naturwissenschaftliche Phänomene als Inspirationsquelle für die Schaffung von Choreografien dienen, erstaunt nicht weiter. Überzeugend zu sehen und zu hören ist dies ab dem 13.1. im Opernhaus Zürich mit der Produktion Emergence/Speak for Yourself, in welcher in der ersteren das ausgeklügelte soziale Gefüge eines Bienenvolkes und in der anknüpfenden das Aufeinandertreffen chemischer Elemente vertanzt werden - zu Musik von Steve Reich, Johann Sebastian Bach und Owen Belton.

Die Wunder der Natur Dienstag, 09.01.2018
Elektra

Eine musikalisch-phänomenale Achterbahnfahrt, ein Seelendrama untergebracht in einer Klangmaschine, die sich beharrlich in menschliche Abgründe einarbeitet, wird ab dem 12.1. im Theater Basel geboten werden. Elektra - ein Psychogramm um Schuld und Vergebung und um unterbewusste Mechanismen in Familien-Konstrukten; ein Opernerlebnis, welches in jeder Hinsicht unter die Haut zu gehen vermag.

Elektra Freitag, 05.01.2018
Schott journal - News for Music Makers

Auch Schott Music zieht mit einer weiteren Ausgabe des Schott Journals nach, welches ganz im Zeichen der amerikanischen Romantik steht. Als Aufhänger dienen die 200. Geburtstage von Walt Whitman und Herman Melville im kommenden Jahr, zweier Mitbegründer der modernen amerikanischen Literatur, die stil- und vor allem indentitätsbildend für eine noch junge Nation war, aktiv in das Zeitgeschehen eingegriffen und quasi interdisziplinär spätere Generationen von Künstlern in ihrem Schaffen beeinflusst hat - unter vielen anderen die Komponisten Paul Hindemith, Kurt Weill, Hans Werner Henze, Gavin Bryars und Toshio Hosokawa.

Schott journal - News for Music Makers Dienstag, 02.01.2018
Uraufführungen weltweit

Herzlich willkommen in diesem noch taufrischen neuen Jahr, welches in der Welt der Musik bereits vielversprechend begonnen und auch in der näheren Zukunft einiges zu bieten hat. Insbesondere die Erweiterung, Verbreitung und Weiterentwicklung des zeitgenössischen Katalogs ist ein zentrales Anliegen der von Atlantis vertretenen Verlage. Eine Marke setzt einmal mehr Boosey & Hawkes in der ersten Jahreshälfte mit einer weiteren Reihe an Uraufführungen weltweit.

Uraufführungen weltweit Montag, 04.12.2017
Richard Strauss Werke - kritische Ausgabe

Ein Mammutprojekt der Extraklasse ist die Publikation der ersten wissenschaftlich-kritischen Ausgabe der Werke von Richard Strauss überhaupt - eine Edition, welche zudem modernsten und zeitgemässen Standards Rechnung trägt. Im Rahmen des Editionsprojektes sollen innerhalb von 25 Jahren die wichtigsten Gattungen und Werkgruppen in 64 Bänden laufend erscheinen, die ersten Bände liegen bereits vor, Aufführungsmateriale für die Musikpraxis sind in der Pipeline. Richard Strauss Werke - kritische Ausgabe ist eine Co-Produktion der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, der Ludwig-Maximilians-Universität München und diverser Musikverlage, darunter Schott Music und Boosey & Hawkes.

Richard Strauss Werke - kritische Ausgabe
Atlantis Musikbuch-Verlag AG

Aufführungen

Frank Martin   Mittwoch, 21.02.2018
Frank Martin [ --> ]

Le vin herbé - Der Zaubertrank

Weltliches Oratorium für 12 Singstimmen, 7 Streicher und Klavier

Musikalische Leitung: Hermes Helfricht

Inszenierung: Polly Graham

Mit dem Ensemble Konzert und Theater St. Gallen

Solist/soliste:

St. Gallen (Lokremise), szenische Umsetzung

Nikolaj Rimskij-Korsakow   Donnerstag, 22.02.2018
Nikolaj Rimskij-Korsakow [ --> ]

Scheherazade - Sinfonische Suite/Ballett in einem Akt von Léon Bakst und Michel Fokine

Mit dem Sinfonieorchester St. Gallen

Dirigent/chef d'orchestre: Alan Buribayev

SolistIn:

St. Gallen (Tonhalle)

Luciano Berio   Freitag, 23.02.2018
Luciano Berio [ --> ]

Folks Songs für Mezzosopran und 7 Instrumente

Mit dem Musikkollegium Winterthur

Dirigent/chef d'orchestre: Pierre-Alain Monot

SolistIn:

Winterthur (Neuwiesenhof)

Weitere Aufführungen

Weitersagen