[ deutsch ] [ français ]


Atlantis Musikbuch-Verlag AG
Exklusivvertretung Schweiz für Bühnen- und Orchesterwerke der Verlage
Über unsVerlageAnfragenAufführungenNewsKontaktImpressumLinksHome

Aufführungen

Samstag, 23.09.2017
Steve Reich

Electric Counterpoint

Mit Studierenden der Musik-Akademie Basel

Dirigent/chef d'orchestre: Pablo Marquez

SolistIn:

Basel (MAB)

Steve Reich Samstag, 23.09.2017
Arnold Schönberg

Verklärte Nacht für Streichorchester

Mit dem Youth Festival Orchestra

Dirigent/chef d'orchestre: David Reitz

SolistIn:

Hüntwangen

Arnold Schönberg Samstag, 23.09.2017
Arvo Pärt

Berliner Messe für gemischten Chor (SATB) und Streichorchster

Mit dem Paulus-Chor Zürich und der Camerata Cantabile

Dirigent/chef d'orchestre: Stephan Fuchs

SolistIn:

Zürich (Pauluskirche)

Arvo Pärt Samstag, 23.09.2017
Benjamin Britten

The Rape of Lucretia, op. 37 - Opera in 2 acts

Mit dem Ensemble Proteus

Dirigent/chef d'orchestre: Guillaume Berney

Regie: Frédéric Polier

SolistIn:

Genève (Théâtre du Grütli)

Benjamin Britten Sonntag, 24.09.2017
Franz Schreker

Die Gezeichneten - Oper in drei Aufzügen

Libretto: Franz Schreker

Mit dem Ensemble Konzert und Theater St. Gallen

Dirigent/chef d'orchestre: Michael Balke

Regie: Antony MacDonald

SolistIn:

St. Gallen (Stadttheater, Grosse Bühne)

Franz Schreker Sonntag, 24.09.2017
Arvo Pärt

Berliner Messe für gemischten Chor (SATB) und Streichorchster

Mit dem Paulus-Chor Zürich und der Camerata Cantabile

Dirigent/chef d'orchestre: Stephan Fuchs

SolistIn:

Pfäffikon (reformierte Kirche)

Arvo Pärt Sonntag, 24.09.2017
György Ligeti

Le Grand Macabre - Oper in 4 Bildern

Libretto: György Ligeti und Michael Meschke

Mit dem Ensemble des Luzerner Theaters

Dirigent/chef d'orchestre: Clemens Heil

Regie: Herbert Fritsch

SolistIn:

Luzern (Luzerner Theater)

György Ligeti Montag, 25.09.2017
Kurt Weill

Die Dreigroschenoper

Libretto: Bertolt Brecht

Mit dem Ensemble des Schauspielhauses Zürich

Dirigent/chef d'orchestre: Polina Lapkovskaja

Regie: Tina Lanik

SolistIn:

Zürich (Schauspielhaus, Grosse Bühne)

Kurt Weill Dienstag, 26.09.2017
Benjamin Britten

The Rape of Lucretia, op. 37 - Opera in 2 acts

Mit dem Ensemble Proteus

Dirigent/chef d'orchestre: Guillaume Berney

Regie: Frédéric Polier

SolistIn:

Genève (Théâtre du Grütli)

Benjamin Britten Dienstag, 26.09.2017
Frank Martin

Ouverture en hommage à Mozart für Orchester

Mit dem Orchestre de Chambre de Genève

Dirigent/chef d'orchestre: Arie van Beek

SolistIn:

Genève (Bâtiment des Forces Motrices)

Frank Martin Mittwoch, 27.09.2017
Benjamin Britten

The Rape of Lucretia, op. 37 - Opera in 2 acts

Mit dem Ensemble Proteus

Dirigent/chef d'orchestre: Guillaume Berney

Regie: Frédéric Polier

SolistIn:

Genève (Théâtre du Grütli)

Benjamin Britten Mittwoch, 27.09.2017
Cristobal Halffter

Alucinaciones - Collage für Trio basso und Orchester

Mit dem Sinfonieorchester Basel

Dirigent/chef d'orchestre: Ivor Bolton

SolistIn:

Basel (Münster)

Cristobal Halffter Mittwoch, 27.09.2017
Brett Dean

Concerto for viola and orchestra

Mit dem Tonhalle-Orchester Zürich

Dirigent/chef d'orchestre: Lionel Bringuier

SolistIn:

Zürich (Tonhalle-Maag)

CH-ERSTAUFFÜHRUNG

Brett Dean Donnerstag, 28.09.2017
Cristobal Halffter

Alucinaciones - Collage für Trio basso und Orchester

Mit dem Sinfonieorchester Basel

Dirigent/chef d'orchestre: Ivor Bolton

SolistIn:

Basel (Münster)

Cristobal Halffter Donnerstag, 28.09.2017
Gustav Mahler

Wunderhorn-Lieder für höhere Singstimme und Ensemble oder Kammerorchester

Mit Studierenden der Hochschule Luzern Musik

Dirigent/chef d'orchestre: Mauro Mariani

SolistIn: Paola Mitrovic

Luzern

Gustav Mahler Donnerstag, 28.09.2017
Brett Dean

Concerto for viola and orchestra

Mit dem Tonhalle-Orchester Zürich

Dirigent/chef d'orchestre: Lionel Bringuier

SolistIn:

Zürich (Tonhalle-Maag)

Brett Dean Freitag, 29.09.2017
Franz Schreker

Die Gezeichneten - Oper in drei Aufzügen

Libretto: Franz Schreker

Mit dem Ensemble Konzert und Theater St. Gallen

Dirigent/chef d'orchestre: Michael Balke

Regie: Antony MacDonald

SolistIn:

St. Gallen (Stadttheater, Grosse Bühne)

Franz Schreker Freitag, 29.09.2017
Benjamin Britten

The Rape of Lucretia, op. 37 - Opera in 2 acts

Mit dem Ensemble Proteus

Dirigent/chef d'orchestre: Guillaume Berney

Regie: Frédéric Polier

SolistIn:

Genève (Théâtre du Grütli)

Benjamin Britten Freitag, 29.09.2017
Frank Martin

Ouverture en hommage à Mozart für Orchester

Mit dem Orchestre de Chambre de Genève

Dirigent/chef d'orchestre: Jean-Jacques Kantorow

SolistIn:

Soissons (F)

Frank Martin Freitag, 29.09.2017
Brett Dean

Concerto for viola and orchestra

Mit dem Tonhalle-Orchester Zürich

Dirigent/chef d'orchestre: Lionel Bringuier

SolistIn:

Zürich (Tonhalle-Maag)

Brett Dean Freitag, 29.09.2017
György Ligeti

Le Grand Macabre - Oper in 4 Bildern

Libretto: György Ligeti und Michael Meschke

Mit dem Ensemble des Luzerner Theaters

Dirigent/chef d'orchestre: Clemens Heil

Regie: Herbert Fritsch

SolistIn:

Luzern (Luzerner Theater)

György Ligeti Samstag, 30.09.2017
Benjamin Britten

The Rape of Lucretia, op. 37 - Opera in 2 acts

Mit dem Ensemble Proteus

Dirigent/chef d'orchestre: Guillaume Berney

Regie: Frédéric Polier

SolistIn:

Genève (Théâtre du Grütli)

Benjamin Britten Samstag, 30.09.2017
Georg Friedrich Haas

Nach-Ruf...entgleitend...für Flöte, Oboe, Klarinette, Violine, Viola und Violoncello

Mit dem Ensemble Montaigne

Dirigent/chef d'orchestre: Andreas Brenner

SolistIn:

Carona (Kirche Madonna d'Ongero)

Georg Friedrich Haas Samstag, 30.09.2017
György Ligeti

Le Grand Macabre - Oper in 4 Bildern

Libretto: György Ligeti und Michael Meschke

Mit dem Ensemble des Luzerner Theaters

Dirigent/chef d'orchestre: Clemens Heil

Regie: Herbert Fritsch

SolistIn:

Luzern (Luzerner Theater)

György Ligeti Dienstag, 03.10.2017
Benjamin Britten

The Rape of Lucretia, op. 37 - Opera in 2 acts

Mit dem Ensemble Proteus

Dirigent/chef d'orchestre: Guillaume Berney

Regie: Frédéric Polier

SolistIn:

Genève (Théâtre du Grütli)

Benjamin Britten Mittwoch, 04.10.2017
Franz Schreker

Die Gezeichneten - Oper in drei Aufzügen

Libretto: Franz Schreker

Mit dem Ensemble Konzert und Theater St. Gallen

Dirigent/chef d'orchestre: Michael Balke

Regie: Antony MacDonald

SolistIn:

St. Gallen (Stadttheater, Grosse Bühne)

Franz Schreker Mittwoch, 04.10.2017
Benjamin Britten

The Rape of Lucretia, op. 37 - Opera in 2 acts

Mit dem Ensemble Proteus

Dirigent/chef d'orchestre: Guillaume Berney

Regie: Frédéric Polier

SolistIn:

Genève (Théâtre du Grütli)

Benjamin Britten Freitag, 06.10.2017
Benjamin Britten

The Rape of Lucretia, op. 37 - Opera in 2 acts

Mit dem Ensemble Proteus

Dirigent/chef d'orchestre: Guillaume Berney

Regie: Frédéric Polier

SolistIn:

Genève (Théâtre du Grütli)

Benjamin Britten Samstag, 07.10.2017
Benjamin Britten

The Rape of Lucretia, op. 37 - Opera in 2 acts

Mit dem Ensemble Proteus

Dirigent/chef d'orchestre: Guillaume Berney

Regie: Frédéric Polier

SolistIn:

Genève (Théâtre du Grütli)

Benjamin Britten Samstag, 07.10.2017
Kurt Weill

Die Dreigroschenoper

Libretto: Bertolt Brecht

Mit dem Ensemble des Schauspielhauses Zürich

Dirigent/chef d'orchestre: Polina Lapkovskaja

Regie: Tina Lanik

SolistIn:

Zürich (Schauspielhaus, Grosse Bühne)

Kurt Weill Samstag, 07.10.2017
György Ligeti

Le Grand Macabre - Oper in 4 Bildern

Libretto: György Ligeti und Michael Meschke

Mit dem Ensemble des Luzerner Theaters

Dirigent/chef d'orchestre: Clemens Heil

Regie: Herbert Fritsch

SolistIn:

Luzern (Luzerner Theater)

György Ligeti Sonntag, 08.10.2017
Franz Schreker

Die Gezeichneten - Oper in drei Aufzügen

Libretto: Franz Schreker

Mit dem Ensemble Konzert und Theater St. Gallen

Dirigent/chef d'orchestre: Michael Balke

Regie: Antony MacDonald

SolistIn:

St. Gallen (Stadttheater, Grosse Bühne)

Franz Schreker Samstag, 14.10.2017
Kurt Weill

Die Dreigroschenoper

Libretto: Bertolt Brecht

Mit dem Ensemble des Schauspielhauses Zürich

Dirigent/chef d'orchestre: Polina Lapkovskaja

Regie: Tina Lanik

SolistIn:

Zürich (Schauspielhaus, Grosse Bühne)

Kurt Weill Donnerstag, 19.10.2017
Kurt Weill

Die Dreigroschenoper

Libretto: Bertolt Brecht

Mit dem Ensemble des Schauspielhauses Zürich

Dirigent/chef d'orchestre: Polina Lapkovskaja

Regie: Tina Lanik

SolistIn:

Zürich (Schauspielhaus, Grosse Bühne)

Kurt Weill Sonntag, 22.10.2017
Kurt Weill

Die Dreigroschenoper

Libretto: Bertolt Brecht

Mit dem Ensemble des Schauspielhauses Zürich

Dirigent/chef d'orchestre: Polina Lapkovskaja

Regie: Tina Lanik

SolistIn:

Zürich (Schauspielhaus, Grosse Bühne)

Kurt Weill Mittwoch, 25.10.2017
Kurt Weill

Die Dreigroschenoper

Libretto: Bertolt Brecht

Mit dem Ensemble des Schauspielhauses Zürich

Dirigent/chef d'orchestre: Polina Lapkovskaja

Regie: Tina Lanik

SolistIn:

Zürich (Schauspielhaus, Grosse Bühne)

Kurt Weill Dienstag, 31.10.2017
Franz Schreker

Die Gezeichneten - Oper in drei Aufzügen

Libretto: Franz Schreker

Mit dem Ensemble Konzert und Theater St. Gallen

Dirigent/chef d'orchestre: Michael Balke

Regie: Antony MacDonald

SolistIn:

St. Gallen (Stadttheater, Grosse Bühne)

Franz Schreker Samstag, 04.11.2017
Kurt Weill

Die Dreigroschenoper

Libretto: Bertolt Brecht

Mit dem Ensemble des Schauspielhauses Zürich

Dirigent/chef d'orchestre: Polina Lapkovskaja

Regie: Tina Lanik

SolistIn:

Zürich (Schauspielhaus, Grosse Bühne)

Kurt Weill Dienstag, 07.11.2017
Franz Schreker

Die Gezeichneten - Oper in drei Aufzügen

Libretto: Franz Schreker

Mit dem Ensemble Konzert und Theater St. Gallen

Dirigent/chef d'orchestre: Michael Balke

Regie: Antony MacDonald

SolistIn:

St. Gallen (Stadttheater, Grosse Bühne)

Franz Schreker Samstag, 25.11.2017
Franz Schreker

Die Gezeichneten - Oper in drei Aufzügen

Libretto: Franz Schreker

Mit dem Ensemble Konzert und Theater St. Gallen

Dirigent/chef d'orchestre: Michael Balke

Regie: Antony MacDonald

SolistIn:

St. Gallen (Stadttheater, Grosse Bühne)

Franz Schreker
Atlantis Musikbuch-Verlag AG

News

The Rape of Lucretia   Mittwoch, 20.09.2017
The Rape of Lucretia | Perfekt geeignet für kleinere Bühnen mit eher begrenzten Platzverhältnissen ist Benjamin Brittens The Rape of Lucretia, denn lediglich 13 Instrumental
Die Gezeichneten   Donnerstag, 14.09.2017
Die Gezeichneten | Im Nationalsozialismus als entartete Kunst aus dem Musikleben verbannt und danach lange Zeit nicht mehr aufgeführt, erleben die schillernden und alle Sinne verw
Brett Dean   Freitag, 08.09.2017
Brett Dean | Quasi nahtlos wird nach Jörg Widmann und Peter Eötvös der australische Komponist, Bratschist und Dirigent Brett Dean auf dem Creative Chair der Tonhal
Weitere News

Weitersagen